UNTERRICHT

 

Das Schlagwerk oder die „Percussion“ ist ein äußerst vielseitiges Feld und beinhaltet zahllose Instrumente aus den unterschiedlichsten Regionen und Kulturkreisen unserer Erde.

Um einen Einstieg ins Schlagzeugspiel zu finden beginnt man meist mit der sogenannten kleinen Trommel (englisch: Snare Drum). Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Beginn der Ausbildung im Einzel- oder Gruppenunterricht ist in der Regel ab 6 Jahren.

Eine zusätzliche Möglichkeit, dem Kind eine musikalisch / rhythmische Vorbildung angedeihen zu lassen ist der einjährige Kurs „Trommelwerkstatt / Percussionkids“. Hier werden in einer Gruppe mit 4 – 7 Kindern, im Vorschulalter oder in der 1. Schulklasse, allgemein musikalische und speziell percussive Grundlagen gelegt. Die Trommelwerkstatt bildet den Übergang von der musikalischen Früherziehung zum regulären Schlagzeugunterricht. Sie ist die beste Möglichkeit, um das Instrument „Schlagzeug“ zu beschnuppern und auszuprobieren.

Durch die Einbeziehung aller Schlaginstrumente während der Ausbildung wird eine solide Grundlage für jegliche Stilrichtung gelegt.

 

Welche Instrumente werden unterrichtet?

• Kleine Trommel
• Drum-Set
• Mallet-Instrumente (z.B. Xylophon, Marimbaphon, Vibraphon)
• Pauken
• Lateinamerikanische Rhythmusinstrumente
  (z.B. Congas, Bongos, Cajon)
• Klassische Percussion (z.B. Tambourin, Paarbecken, Kastagnetten)

Es werden Anfänger und Fortgeschrittene unterrichtet. Desweiteren werden Intensivkurse für Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen und Konservatorien sowohl im klassischen wie im Jazz- und popularmusikalischen Bereich angeboten. Für interessierte Erwachsene werden je nach Bedarf allgemeine Trommelkurse angeboten.

Eine Anfrage lohnt sich!


Unterrichtsinhalte:

• Spieltechnik
• Notenlehre
• Ensemblespiel
• Allgemein musikalische Aus- und Weiterbildung


Unterrichtsraum:

Im gut ausgestatteten Unterrichtsraum kann auf folgende Instrumente zurückgegriffen werden:

• 2 Drum-Sets
• Marimbaphon (Bass-Marimba)
• Vibraphon
• Xylophon
• Pauken
• Congas
• Bongos
• Timbales
• Snare Drums
• Cajons
• Djemben
• Div. klassische und lateinamerikanische Percussionsinstrumente
  (z.B. Kastagnetten, Tambourin, Guiro, Shaker, Cowbell)
• Boomwhackers
• Div. Becken, Klangschalen und Gongs
  u.a.

Unterrichtsformen und Gebühren:

Gebührensätze pro Schüler und pro Schuljahr:

20 min. Einzelunterricht/Woche 48,- €/Monat (576,- €/Jahr)
30 min. Einzelunterricht/Woche 63,- €/Monat (756,- €/Jahr)
45 min. Einzelunterricht/Woche 90,- €/Monat (1080,-€/Jahr)
60 min. Einzelunterricht/Woche 115,-€/Monat (1380,-€/Jahr)

30 min. Gruppenunterricht mit 2 Schüler/innen
37,- €/Monat (444,- €/Jahr)
45 min. Gruppenunterricht mit 2 Schüler/innen
46,- €/Monat (552,- €/Jahr)
45 min. Gruppenunterricht mit 3 Schüler/innen
37,- €/Monat (444,- €/Jahr)
45 min. Trommelwerkstatt „Percussionkids“
33,- €/Monat (396,- €/Jahr)

Den kompletten Unterrichtsvertrag gibt es hier als Download

Für eine persönliche Beratung, Schnupperunterricht etc.
stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Nach oben

 

Kleine Trommel (engl. Snare Drum)




Drum-Set





Marimbaphon




Djemben und weitere





Cajon